Gesellschaftliche Teilhabe

Gesellschaftliche Teilhabe: Kunst, kultur, Spirt und freizeit

Für die Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben gibt das Bildungspaket einen Zuschuss von bis zu 10 Euro im Monat, denn gemeinschaftliche Aktivitäten legen wichtige Fundamente für eine erfolgreiche berufliche Zukunft. Bei den Leistungen zum Mitmachen in Kunst, Kultur, Sport und Freizeit liegt die Altersobergrenze bei 17 Jahren.

Gefördert werden Aktivitäten aus folgenden Bereichen:

  • Kultur, z. B. gemeinschaftliche angeleitete Zeichenkurse
  • Musik, z. B. Musikunterricht in der Musikschule
  • Sport, z. B. Gemeinschaftssportarten in Sportvereinen
  • Teilnahme an Freizeiten,  z. B. bei den Pfadfindern
  • NEU: notwendige Ausstattung, z.B. Instrument, Sport-ausrüstung, wenn nicht im Regelbedarf berücksichtigt.

Der Zuschuss wird direkt an den Leistungsanbieter, also an den Sportverein oder die Musikschule, überwiesen.


Bildungspaket Gesellschaftliche Teilhabe PfadfinderTipp: Möglichkeit der Ansparung von Leistungen

Die monatlichen Beträge können auch angespart werden, z. B. für die Teilnahme an einer Ferienfreizeit. Dies ist rückwirkend ab dem Beginn des Gewährungszeitraumes bis zum Ablauf des aktuellen Bewilligungsbescheides für Grundsicherung, Wohngeld oder Kingergeldzuschlag möglich.

Familie Mustermann mit Kind Max erhält seit April 2017 SGB II-Leistungen. Ihr Bewilligungszeitraum läuft also vom 01. April 2017 bis 31. März 2018.
Max will im Juli an einer Ferienfreizeit teilnehmen. Die Familie stellt deshalb im Mai für Max einen Antrag auf automatische Ansparung.
April  10 Euro
Mai  10 Euro
Juni  10 Euro
Juli  10 Euro
August  10 Euro
September  10 Euro
Oktober  10 Euro
November  10 Euro
Dezember  10 Euro
Januar 2018  10 Euro
Februar 2018  10 Euro
März 2018  10 Euro
Gesamt: 120 Euro
Im Juni überweist die KoBa den Gesamtbetrag von
120 Euro an den Veranstalter der Ferienfreizeit.

Tipps für Freizeitaktivitäten:

  • Auch Kinderkurse in der Musikschule oder an der Volkshochschule können gefördert werden. Fragen sie doch mal bei den regionalen Anbietern, welche Kurse angeboten werden.
  • Vielleicht hat Ihr Kind Lust, sich in einer Sportart auszuprobieren? Viele Vereine aus der Region bieten tolle Angebote. Der KreisSportbund Harz hilft Ihnen gerne, das Richtige zu finden. Auf regelmäßigen Sportmessen können Sie sich über Angebote und das Bildungspaket informieren.

Hier können Sie den passenden Bildungspaket-Antrag downloaden: